Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar:
0621 - 33 84 40

Kostenlosen Rückruf anfordern (Callback)

Vor- und Nachname

Telefonnummer (Für den Rückruf)

Bevorzugte Uhrzeit

Anmerkung

Erdbestattung

Die Erdbestattung – Bestattungsform mit Tradition

Bei der Erdbestattung erfolgt die Beisetzung in einem Sarg. Wer sich für eine Erdbestattung oder die Beisetzung einer Urne in ein Erdgrab entscheidet, hat generell den Wunsch nach einer Grabstätte, also einem Ort des Gedenkens und der Erinnerung. Ein Ort, an dem der Schmerz über den Verlust eines Menschen verarbeitet werden kann. Wer sich für ein Grabmal entscheidet, findet eine Vielzahl von Möglichkeiten für die individuelle Gestaltung.

Am Ablauf einer Erdbestattung hat sich bis heute nur wenig verändert. Für Erdbestattungen bietet das Bestattungs-Institut Särge aus unterschiedlichsten Holzarten in diversen Formen und Farben sowie in allen Qualitäts- und Preisklassen an. Auf Wunsch können Sie diese in unseren Ausstellungsräumen gerne besichtigen.

Bei einer Erdbestattung wird der Sarg in der Friedhofskapelle aufgebahrt. Dort findet die Trauerfeier mit der Familie, den Freunden und Bekannten des Verstorbenen statt. Nach dieser Feier folgt die Trauergemeinde dem Sarg bis zum Grab und nimmt dort noch einmal Abschied. Im Anschluss an die Beisetzung laden die Angehörigen die Trauergäste und den Pastor oder Redner meist zu einer kleinen Zusammenkunft im Trauerhaus oder in einer Gaststätte ein.

Für Erdbestattungen gibt es verschiedene Grabarten:

Reihengräber

Hier handelt es sich um in Reihen angelegte Einzelgrabstätten, in denen jeweils nur ein Sarg bestattet werden kann. Reihengräber werden von der Stadt der Reihe nach vergeben und können nicht selbst ausgewählt werden. Die Beisetzung findet in eigens dafür angelegten Grabfeldern statt. Die gärtnerische Pflege erfolgt individuell durch den Nutzer. Nach Ablauf der Ruhefrist kann das Nutzungsrecht nicht verlängert werden und das Grab wird eingeebnet.

Wahlgräber

Diese Grabstätten können durch die Angehörigen auf dem Friedhof selbst ausgewählt werden.  Wahlgräber werden in verschiedenen Größen und Preisklassen mit einer oder mehreren Grabstellen angeboten. Zusätzlich können Urnen beigesetzt werden. Nach Ablauf des Nutzungsrechts ist ein Nacherwerb auch ohne eine aktuelle Beisetzung möglich. Werden in das erworbene Grab weitere Särge oder Urnen beigesetzt, muss die verbleibende Nutzungszeit so verlängert werden, dass die Ruhezeit des zuletzt Verstorbenen eingehalten wird.

Das Parkgrabfeld auf dem Hauptfriedhof Mannheim

Viele Menschen wünschen sich eine individuelle Grabstätte, die langfristige Pflege eines Grabes bedeutet jedoch oft eine Belastung, die sie nicht auf sich nehmen wollen oder können. Aus diesem Grund gibt es seit 2008 das Parkgrabfeld auf dem Hauptfriedhof in Mannheim, eine gemeinsame Initiative der Friedhöfe Mannheim, der Genossenschaft Badischer Friedhofsgärtner eG sowie der ortsansässigen Friedhofsgärtnereien. Die Grabstätten für Sarg- und Urnenbestattungen sind wie liebevolle Gärten und Parkanlagen gestaltet und bepflanzt und werden dauerhaft von den Friedhofsgärtnern gepflegt.

Das Parkgrabfeld auf dem Hauptfriedhof Mannheim  bietet ein Wahlgrab für Sargbestattungen. Hier drückt ein individueller Grabstein, der unter Einhaltung bestimmter Vorgaben ausgewählt werden kann, die Persönlichkeit des Verstorben aus.

Mehr Informationen zu den Mannheimer Parkgrabfeldern finden Sie unter www.parkgrabfeld.de, über die Friedhöfe und Grabarten in Mannheim erfahren Sie mehr unter  www.friedhof-mannheim.de.

Flyer der Stadt Mannheim Flyer Erdbestattungen in Mannheim

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzbestimmungen | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzbestimmungen. Impressum

Zurück

error: Dieser Inhalt ist kopiergeschützt!